Archiv für den Monat: Juli 2016

Presserummel #1

Jetzt, wärend der Dreharbeiten, bin ich immer froh, wenn mich etwas vom Drehalltag rausholt, und ich noch mal resümieren darf, wie ich mit dem Projekt überhaupt angefangen habe. Vor kurzem hatte ich Besuch vom Online Magazin Merkurist. Den Beitrag könnt ihr euch hier anschauen:
https://merkurist.de/wiesbaden/kultur/fuer-eine-sekunde-film-brauche-ich-mindestens-zwoelf-bilder_9kI

Holger von Indivisuals war dabei und hat es gefilmt.

Dreharbeiten 08: Schurkenhalle

Impressionen aus der Schurkenhalle, unser größtes Miniaturset. Es ist modular aufgebaut, so dass flexibel die Wände nach bedarf ausgebaut werden können und misst 1×2,5m. Mehrere Steuerungssysteme helfen beim Workflow, indem per Knopfdruck LEDs an- und ausgeschaltet und der Kranmotor angesteuert werden kann. So bleibt mehr Konzentration für die Puppe(n), die animiert werden müssen.

Basis-Söldnerpult