Presserummel #1

Jetzt, wärend der Dreharbeiten, bin ich immer froh, wenn mich etwas vom Drehalltag rausholt, und ich noch mal resümieren darf, wie ich mit dem Projekt überhaupt angefangen habe. Vor kurzem hatte ich Besuch vom Online Magazin Merkurist. Den Beitrag könnt ihr euch hier anschauen:
https://merkurist.de/wiesbaden/kultur/fuer-eine-sekunde-film-brauche-ich-mindestens-zwoelf-bilder_9kI

Holger von Indivisuals war dabei und hat es gefilmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.